Kategorie: Allgemein

Sommer Intensiv Workshop

Eine intensive Woche der Einsicht und des Wandels

Willst Du Deine Selbsterkenntnis vertiefen und einen echten Wandel in Deinen Gewohnheiten und Mustern beginnen? Hast Du Freude an einer berührenden inneren Forschungsreise in einer kleinen Gemeinschaft verbundener Menschen, die sich gegenseitig unterstützen?

In einer intensiven Woche machen wir uns auf zu Dir und uns, erforschen unsere inneren Zustände und finden, was wir brauchen uns zu wandeln, um unsere Kraft, unsere Kreativität und unsere Liebe zu leben.

Wenn Du Dich auf diese Woche einlässt wirst Du Dir sehr viel näher kommen und neue Wege in Deinem Leben einschlagen, die Dich glücklicher machen werden. Wie weit Du kommst hängt aber auch davon ab, wo Du jetzt stehst und wie viel Mut Du zur Veränderung aufbringen kannst. Wir ermutigen und begleiten Dich auf Deiner Reise zu Dir, Du bist nicht allein!

Margit Gröpel und ich kombinieren in dieser Woche therapeutische Methoden, die wir im Laufe unseres eigenen Ausbildungs- und Selbsterfahrungsprozesses gelernt und als sehr hilfreich empfunden haben. Dabei ist mal das innere psychische und zwischenmenschliche Geschehen, mal unser Körper mit seinen Fähigkeiten und Blockaden, mal der Sinn des Lebens und die Verbindung zu unserem höheren Selbst im Vordergrund. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Zugang zum Menschen und verbinden die Ebenen des Seins.

Wir arbeiten mir psychotherapeutischen Mitteln in der Gruppe, mit Tanz, Bewegung und szenischer Arbeit, mit kreativen Mitteln, begegnen der Natur und den anderen Menschen, erspüren und selbst und unsere höhere Anbindung. Bei allen verfügbaren Methoden und Techniken ist die Beziehung zum einzelnen Menschen und zur Gruppe für uns von zentraler Bedeutung: eine vertrauensvolle Beziehung ist in unseren Augen der Nährboden und Vorraussetzung für jeden Heilungsprozess. Jede Technik ist nur Mittel zum Zweck und ordnet sich dem Bedarf des Menschen unter. Wir wollen Dich in Deinem Wachstum unterstützen, was auch immer Du dafür brauchst.

Grober Ablauf:

Wir nutzen den ganzen Tag aus, in der Regel beginnen wir früh mit Bewegung und Körperübungen wie Yoga, unterbrochen von Pausen und Essenszeiten füllt sich der Tag mit unterschiedlichen therapeutischen Einheiten, an manchen Tagen nutzen wir auch den Abend für intensive Arbeiten. Mal arbeiten wir im Seminarraum, mal draußen auf dem Hof oder in der umgebenden Natur. Manche Tage beinhalten freie Integrationszeiten, andere sind mit intensiven Prozessen gefüllt. Wir passen das Programm dabei immer an die aktuellen Bedürfnisse an.

Methoden:

Unter anderen greifen wir auf Methoden aus folgenden Schulen und Traditionen zurück:

  • Psychodrama und Gestalttherapie
  • Therapeutische Arbeit mit Entwicklungstrauma
  • Somatic/ Amerta/ Authentic Movement
  • Body Mind Centering, Contact Improvisation
  • Impulse und Anregungen aus: Tantra, Possbility Management, Butoh, Achtsamkeitstrainings uvam.

Fakten:

  • Datum: 13.-18. Juli 2021
  • Ort: Seminarhof Kranichmoor am Schaalsee
  • Kosten: 750 bis 1000 €, Normalpreis: 850 €, weniger oder mehr nach Deinen finanziellen Möglichkeiten zzgl. Unterkunft und Verpflegung (ca. 250€), wir versorgen uns als Gruppe selbst
  • Leitung: Dr. Ulf Gausmann & Margit Gröpel heilpraxis-groepel.de
  • Voraussetzungen: Erfahrungen mit therapeutischer Gruppenarbeit und / oder andere Formen von Selbsterfahrung / Psychotherapie, Vorgespräch mit Dr. Ulf Gausmann

Befreundung mit dem Körper

Der Körper ist unsere tiefste Heimat: durch ihn leben wir auf der Erde, in ihm fühlen und sind wir. Doch auch die Entfremdung vom Körper steckt in uns, eingeprägt durch schreckliche Erfahrungen über viele Generationen. Heilung geschieht durch unsere Annahme des Körpers. Haben wir den Körper zum Freund, unterstützen wir uns gegenseitig und erfreuen uns aneinander und manchmal sind wir eins.

Der Körper speichert unsere Lebenserfahrungen. Besonders tief geprägt sind wir von unseren frühen kindlichen Erfahrungen. Diese bestimmen unsere innere Haltung zu uns selbst, den anderen Menschen und der Welt gegenüber. In der heutigen Welt ist der Körper leider viel zu oft nur Mittel zum Zweck und bekommt nicht den Respekt als großartige Heimstatt unseres irdischen Daseins die er ist.
Im Workshop üben wir mit Bewegung, Fühlen, Wahrnehmen in Kontakt mit anderen und uns selbst unseren Körper besser kennen. Wir erforschen unsere tiefen emotionalen Muster, wie wir sie gespeichert haben und wie sie in uns wirken. Wir nehmen Kontakt auf zu verdrängten und vergessenen Teilen, nehmen an und integrieren, was abgetrennt war. Ein heilsamer sanfter, bewegter Raum für alle, die sich selbst wieder mehr annehmen und lieben möchten und ihrem Körper ein Freund sein wollen.

Termine

In Bad Gandersheim:
21.05.2021
9.-11.07.2021 (Wochenende)

In Rostock:
28.-30.05.2021 (Wochenende)

Zeiten
10 – 18 Uhr (Tagesworkshops)
Fr 18 – 21 / Sa 10 – 18 / So 10 – 14 (Wochenende)
Kosten
90 – 150 € (Tagesworkshops)
220 – 300 € (Wochenende)
In Bad Gandersheim ab 8 Teilnehmenden gemeinsam mit Heilpraktikerin Margit Gröpel.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Klarheit gewinnen – sich selbst erkennen

Beleuchten wir die Bereiche unserer Persönlichkeit, die sonst im Dunkeln liegen, öffnen wir die Türen zu unserem Potential, zu unserer Kraft und Lebendigkeit. An einem intensiven Tag oder einem Wochenende entdecken und vertiefen wir unser Verständnis für uns selbst. Wir beginnen zu verstehen, wie wir uns blockieren, was uns gefangen hält und wie wir uns befreien können.

In vertrauensvoller kleiner Gruppe erforschen wir gemeinsam die inneren Landkarten der Teilnehmenden. Wir erkunden unsere Fähigkeiten und Grenzen, Glaubenssätze und Denkweisen, vertraute und unvertraute Emotionen. In vertiefter therapeutischer Arbeit im ermutigenden und haltenden Rahmen der Gruppe sehen wir individuell genauer hin und erkunden Hindernisse und Möglichkeiten: für ein freies und lebendiges Sein in der Welt.
Wir arbeiten mit Gruppenübungen, kleinen Aufstellungen und vielen therapeutischen Elementen aus Psychodrama, Gestalt- und Traumatherapie.

Termine

In Bad Gandersheim:
29.-31.01.2021 (Wochenende)
20.03.2021
24.04.2021
7.-9.05.2021 (Wochenende)
24.06.2021
27.08.2021

In Rostock:
17.4.2021
6.-8.08.2021

Zeiten
10 – 18 Uhr (Tagesworkshops)
Fr 18 – 21 / Sa 10 – 18 / So 10 – 14 (Wochenende)
Kosten
90 – 150 € (Tagesworkshops)
220 – 300 € (Wochenende)
In Bad Gandersheim ab 8 Teilnehmenden gemeinsam mit Heilpraktikerin Margit Gröpel.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Einfach nur Atmen – Atemreisen

Intensives Atmen führt uns tiefer in uns selbst hinein. Was in uns ist, fließt an die Oberfläche. Wir entdecken verschollene und verschlossene Aspekte von uns und beginnen besser zu verstehen, wie wir im Inneren zusammhängen, integrieren und heilen.

Während der Atemreise sind wir intensiv mit uns selbst in Kontakt. Mit geschlossenen Augen, Musik und unserem Atem erforschen wir mit Begleitung unsere inneren Welten. Danach verarbeiten und ordnen wir die neuer Einsichten.

Ganz im Körper zu Hause sein bedeutet, sich mit jeder Faser zu spüren. Dieser Zustand ermöglicht uns ein feines und weites Orientiertsein in Raum und Zeit sowie Erdung. Und mit dieser guten Anbindung im Dasein kommt Lebensfreude und Liebesfähigkeit.
Ein hervorragender Zugang zu uns selbst ist unsere Atmung. Bei der Atemreise gehen wir in Vollkontakt. Wir atmen verbunden und somit intensiver und erfahren was es heißt, getragen zu sein; wir haben die Gelegenheit, unsere Gefühlswelt in Abhängigkeit zu unserem Körper zu sehen. Alles, was ohnehin in uns ist, fließt Richtung Oberfläche – bereit, um für den nächsten Entwicklungsschritt abgeschöpft und transformiert zu werden. Im eigenen Tempo, mit viel Zeit und Achtsamkeit.

Termine

In Bad Gandersheim:
26.-28.03.2021
3.-05.09.2021

Zeiten
Fr 18 – 21 / Sa 10 – 18 / So 10 – 14 Uhr
Kosten
220 – 300 € (nach Selbsteinschätzung)
Gemeinsam mit Heilpraktikerin Margit Gröpel.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Spiel Dich frei – Ja, Du kannst es!

Wenn Du die Bühne betrittst, bist Du jemand anderes, spielst eine Rolle, und machst die Erfahrung, wie es ist, in dieser Rolle zu sein. Jede neue Rolle, die du erfährst, erweitert Deine Möglichkeiten zu fühlen, zu denken und zu sein. Gemeinsam erkunden wir an diesem Wochenende an welchen Rollen wir wachsen können und spielen mit diesen als wäre es die Wirklichkeit. Nutze das unglaubliche Potential des Spiels!

Wir üben, improvisieren und experimentieren mit den Möglichkeiten des Theaters. Ich greife dabei zurück auf folgende Schulen aus Theater und Tanz in denen ich gelernt habe: Action Theater, Butoh, Theater der Befreiung, Body Mind Centering, Theatertherapie, Psychodrama und was wir noch so gebrauchen können.

Gemeinsam erweitern wir unsere Möglichkeiten!

Termine

In Bad Gandersheim:
2.-4.07.2021
In Rostock:
20.-22.08.2021

Zeiten
Fr 18 – 21 / Sa 10 – 18 / So 10 – 14 Uhr
Kosten
220 – 300 € (nach Selbsteinschätzung)

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Unter Männern

Männer, lasst uns aufhören alles mit uns selbst auszumachen! Unsere Väter haben sich geschunden und verbogen, um irgendetwas gerecht zu werden. Täter und Opfer zugleich. Das Fühlen haben die meisten dabei verlernt. Wir haben viel aufzuholen und zu lernen. Lasst uns beginnen uns Halt zu geben und zu bestärken, um endlich in unserer lebendigen Kraft und Sensibilität anzukommen.

Ein Tag mal ganz unter uns zu schauen, wie es uns in Wirklichkeit geht. Was passiert in unserem Inneren, was machen wir mit unseren Gefühlen, wie gehen wir mit uns selbst, den anderen speziell den Frauen um und wie sie mit uns? Was ist Männlichkeit und was ist mit den weiblichen Anteilen in uns? Wer sind wir und wie wäre es gut für uns zu sein? Was sind Deine Fragen zu Deinem eigenen Mannsein?
An einem Tag unter Männern erforschen wir konkret und an uns selbst die Themen, die uns bewegen. Ich begleite Euch durch Eure Fragen und Unwägbarkeiten, gemeinsam werden wir unsere Möglichkeiten erforschen, klarer sehen, fühlen lernen und uns gegenseitig unterstützen und stärken. Nimm Deinen Mut zusammen und komm! Wir werden und gut tun.

Termine:

Rostock
13.03.2021
05.06.2021
30.10.2021


Kosten: 90 – 150 € (nach Selbsteinschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten)
Zeit: jeweils 10-18 Uhr
Ort: Familienbildungszentrum des DRK, Brahestr.37, Rostock (Südstadt)

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Selbst-Verständnis

Nürnberg, 19. Okt.

Zeit für Klarheit

Mitten drin in unserem eigenen Leben verlieren wir manchmal die Orientierung. Wo bin ich gerade und wo wollte ich hin? Warum finde ich mich immer in ähnlichen Situationen wieder? Auch die Gefühle scheinen sich zu wiederholen.
Im Rahmen dieses Workshops arbeiten wir in kurzen Situationen mit den Fragen der Teilnehmenden und eröffnen kleine Einblicke und Möglichkeiten. Die Zeit für Klarheit gibt einen Einblick in meine Arbeit.

Termin: Freitag, 19.10.2018 & Freitag, 2.11.2018 19.00 -22.00 Uhr
Ort: Praxis, Fürther Str. 9, 90429 Nürnberg (Rosenau)
Kosten: 20 €

Ich selbst sein

Rostock, 24.11.

Wie kann ich zu mir stehen, mir selbst vertrauen, ich selbst sein. Wenn ich von anderen kritisiert oder umschmeichelt werde, wenn ich etwas für die anderen sein soll, wenn ich gut gelernt habe etwas für die anderen zu sein. Wie finde ich dann zu mir selbst zurück?
Wenn ich mir selbst eine Rolle geschaffen habe, die ich nicht mehr darstellen möchte. Wenn ich gemerkt habe, dass meine Rolle mich nicht vollständig erfüllt, meine Bedürfnisse unbefriedigt zurück lässt, mich nicht mehr wachsen lässt. Wo finde ich mein wahres Selbst wieder?
Gibt es überhaupt ein wahres Selbst hinter meinen Rollen und wenn ja, wie sieht es aus?
An diesem Workshoptag begeben wir uns auf die Suche nach unserem Selbst hinter den Rollen. Wo auch immer wir uns hinbewegen müssen…

Ein Workshop mit psychotherapeutischen, somatischen und energetischen Methoden im Rahmen eines kleinen Seminares mit 6-12 Teilnehmenden.

Termin: 24. November 2018
Zeiten: Sa 10 – 18.30 Uhr
Kosten: 100 €
Ort: DRK Zentrum Süd, Brahestr. 37, 18059 Rostock

Newsletter, Weihnachten 2015

Zeit der Liebe und die Welt voller Krieg. So nah wie er uns lange nicht mehr war.
Mich erschreckt immer wieder wie viele Menschen noch immer an den Krieg glauben und daran, dass sich durch Kämpfe Konflikte lösen ließen. Kämpfe drängen die Ursachen der Konflikte jedoch nur eine Zeit lang zurück, bis sie wieder aufbrechen. Oftmals schlimmer als zuvor.
Wenn wir uns als Menschheit entwickeln wollen stehen wir vor den Aufgaben, die Augen zu öffnen für die Ursachen der Konflikte und uns der Unbequemlichkeit dieser Wahrheiten zu stellen. Das bedeutet vor der Anklage des Anderen die eigenen Schatten ans Licht zu holen. Die eigene Angst, die eigene Gewalt, die Wut, die Lieblosigkeit, die Oberflächlichkeit, die Härte gegen sich selbst oder die anderen. Und es nicht länger zuzulassen diese Schatten das eigene Handeln bestimmen zu lassen.
Die helle Seite der Macht ist die Liebe, die Verbindung, der Glaube an Verständigung, die Geduld, das Verzeihen. Und zwar auch und erst recht dann, wenn der eigene Stolz verletzt ist, wenn ich glaube im Richtigen oder im Recht zu sein, wenn ich Angst habe oder mich für den Stärkeren halte. Sich auch dann noch für die helle Seite zu entscheiden, das haben wir zu lernen.

Daran arbeite ich für mich jeden Tag. Dabei unterstütze ich Menschen in meiner Arbeit. Und dafür habe ich zusammen mit Margit Gröpel ein spezielles Angebot entwickelt, das „Du sein“-Training. Vom 8.-15. Mai 2016 in einem ruhigen Seminarhaus in der Natur. Eine Woche der Selbstzuwendung, Transformation und Entwicklung. → wandeljetzt.de

Wir können überall anfangen die Welt zu wandeln. In jedem Augenblick, an jeder Stelle können wir einen Unterschied machen. Die meiste Macht haben wir über uns. Dort fangen wir an.

Newsletter, September 2015

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.

Henry David Thoreau

Hallo & Guten Tag!ulf-portrait

Sei doch einfach, wie Du bist! – Das sagt sich sehr leicht, aber wie geht das eigentlich? Wie kann ich ich sein und wer bin ich überhaupt? Unser wahres Selbst ist oft gar nicht so leicht zu entdecken, da es von allerlei Zeug überdeckt ist, das sich im Laufe der Jahre angesammelt hat. Überholte Gewohnheiten, schmerzhafte Erfahrungen, Ängste, Traumata hindern uns an der Entdeckung und Entfaltung unseres tieferen Selbst. In unserem Workshop „Du sein!“ arbeiten Margit Gröpel
und ich
eine Woche intensiv in einer kleinen Gruppe an der Befreiung und Entfaltung unseres Seins.
Wir sind gerade dabei das Konzept zu überarbeiten und zu vertiefen. Auf der Webseite zu diesem Workshop werden werden wir die Neuerungen nach und nach einpflegen. Nach monatelanger Suche haben wir nun endlich einen neuen Ort gefunden, der unseren Wünschen entspricht und sich sehr passend anfühlt, das Seminarhaus Kranichmoor. Wir freuen uns sehr auf diesen neuen Ort.

Wir laden Euch sehr herzlich ein zu dieser Woche im Mai, wenn ihr
etwas Wichtiges für Euch tun wollt.

Herzliche Grüße

Ulf Gausmann

P.S.: Bitte leitet diese Mail gerne an interessierte Menschen weiter.


Intensivwoche

Sonntag 8.Mai – Sonntag 15.Mai 2016:

Du sein! – Erkenne Dich selbst und entfalte Dein Leben

Eine intensive ganzheitliche Woche für inneres Wachstum

Spezielle Webseite für diesen Workshop

Wochenend-Workshop

Freitag 23. – Sonntag 25.10. Workshop:

„Spiel Dich selbst“ – Heilung durch Theater

Ein therapeutisches Theaterwochenende – spielerisch sich selbst näher kommen.

Mehr Informationen dazu auf meiner Homepage

Vorträge und Tagesworkshops

Samstag 12.09. 10 Uhr Vortrag, 13-18 Uhr Workshop:

Miteinander reden – Wirklich Sprechen

Mittwoch 16.09. 19 Uhr Vortrag:

In Beziehung bleiben, nicht allein

Sonntag 11.10. 10 Uhr Vortrag, 13 Uhr Workshop:

Therapeutisches Theater – Heilendes Spiel

Mittwoch 04.11. 19 Uhr Vortrag:

Ein Mensch ist nie allein – unter Menschen

Samstag 07.11. 10 Uhr Vortrag, 13-18 Uhr Workshop:

Die Gewalt in uns und in der Welt

In den Vorträgen spreche ich über das Thema und stelle meine Sichtweise nach meinem Erfahrungshintergrund dar. Ich versuche dabei lebendig zu erzählen und verwende viele Beispiele. Ich komme auch gerne mit den Teilnehmenden ins Gespräch und erweitere das Thema in Richtung der Wünsche der Anwesenden.

Bei den meisten Themen folgt im Anschluss an den Vortrag ein Tagesworkshop in kleiner Gruppe (5-8 Teilnehmende). In diesen Workshops setzten wir uns selbst in Bezug zum jeweiligen Thema und
erforschen uns selbst. Diese Tagesworkshops sind eine Chance einen Schritt mit sich selbst weiter zu kommen und mich und meine Arbeit kennen zu lernen.

Die Vorträge sind kostenfrei und für die Tagesworkshops nehme ich 80€.

Alle Termine und mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen immer auf meiner Webseite: ulfgausmann.de